Schmilkendorf

  • Einwohner: 194 im Jahr 2016 auf einer Fläche von 6,154 km²
  • Einwohner: 198 im Jahr 2012 auf einer Fläche von 6,154 km²

Der Ort ist in der Höhenlage von 109 m bis 128 m vor 800 Jahren erstmals besiedelt wurden. Ursprünglich besiedelten Flamen das Gebiet. Sie kamen aus Westen und brachten das Christentum mit sich. Als Älteste bezeugt das heute die Kirche. Die im Zentrum stehende romanische Feldsteinkirche der Flamen ist aus Steinen erbaut, welche während der Eiszeit „angespült“ wurden.