Nudersdorf

  • Einwohner: 885 im Jahr 2016 auf einer Fläche von 4,966 km²
  • Einwohner: 921 im Jahr 2012 auf einer Fläche von 4,966 km²

Bewaldete Hügellandschaften und steile Abhänge, wie z. Bsp. der Nudersdorfer Eichberg sind typisch für das Bild der Entmoränen Landschaft. Ursprünglich war dieser Ort 1703 das Rittergut von Wilhelm Heinrich Löser, heute befindet sich dort das Schloss. Für sportliche Aktivitäten sorgen der Fußball- und Volleyballplatz. Bekannt ist auch die Quarzsand GmbH Nudersdorf.